Donnerstag, 5. Juni 2008

Zitat der Woche

Wenn es ein Land gibt, das seit über hundert Jahren vollständig spießerfrei ist, dann ist es Deutschland, was andersherum bedeutet: wenn Deutschland über sich selbst Auskunft gibt, dann im kollektiven Aufschrei gegen die Spießer.

-Justus Wertmüller
(Bahamas 55/2008, S.8)

Kommentare:

Batman hat gesagt…

Grüß die Hand schöner Stinkfuß!

Demnach ist das ja noch viel illustrer als angenommen.

Hey, wer wird sich denn büdde über eine gewisse Grundmodrigkeit im Matschotop ausprechen oder seit wann juckt es die gröbste Sau, wenn die Rinde schmutzig ist?! Falls ich wirklich in eine pathische Projektive schaue - dann hast du gar erst niemals sehen gelernt. Ja, klar es ist schon hart - kurz schlucken und weiter gehts! ;-)

Man verschmerze meine späte Rückmeldung, aber es gibt viel zu tun in GC. Mich mit Traumwelten zu befassen fehlt halt allgemein die Zeit. Deswegen kehre ich zur Entspannung heute gerne in den Wald zurück und lass die Sau raus...lustig isses.

Blog-Bashing und Schmierenklatsch bis zur Maßlosigkeit - und was... - ihr seid gar keine Journalisten???
Puhhh...da haben sie ja nochmal Glück gehabt. Jeder drittklassige BILD-Praktikant wird aufatmen können.
Das hier ist in der Tat die reinste Robin Hood - Wirgegendenganzenrestderwelt-Puppenkiste. Aufgebaut am Waldesrand im Matsch. Die Grube zum bersten gefüllt mit Symphatie, Antipathie, Anfeindungen, Unterstellungen usw.
Schon so manches Blogg habe ich mir erlaubt aus der Nähe zu betrachten - dies ist leider mit Abstand der Sumpf schlechthin. Zum Glück aber eben auch weit weg am Waldesrand.

Vielleicht wäre es doch besser gewesen ein selbstwusster oder wenigstens erfolgreicher Journalist zu werden, eventuell bedürfte es der feierabendlichen
Selbstbeweihräucherung hier denn nicht in dem erschütternden Ausmaß.

Narziß und Goldmund pur. Da schwängert der eine dem andern den Kommentar, man ergänzt sich vielfältig hier und da - wunderbar. Nur wo bleibt der
bloggsche gesellschaftliche Mehrwert? Zwei Säue bis eine handvoll Verrückter, für mehr war es wohl nie konzipiert.
Seriöse Information und Recherche wird sich hier eh keiner auf die Fähnchen geblöhggt haben. Objektivität als absolute Projektion von Nichts. Indessen
Ultrasubjektivität und dieser Meinungsterror ohne Maß und ständig irgendwelche Grabenkämpfe, die allzu weit weg sind und dennoch hier viel zu persönlich genommen werden. Dazu passend dann auch die Blogg-Leserempfehlungen.

Nebenbei, wo war McCains Vorwahlkampf hart? Eher denke ich, da haben andere härter gekämpft.
Die Risiken sind zu hoch...bestimmt. Es gibt gar kein Risiko, wenn statt vier null Jahre auf dem Plan stehen.

Ach Pinky, natürlich, du hast es doch immer schon gewusst...schon Jahre im Vorraus - Alles. Geh doch auf den Jahrmarkt, für sowas gibts dort bestimmt Geld.
Auf der emotionalen Ebene hat die McCainerie mich etwas weniger "ergriffen", ich denke, man kann dies ohne zu übertreiben so sagen. Nun, kann mich jedenfalls an keine Red State Vorfreudentränennacht erinnern. Yes we can, yes we did and yes we do?? Kannst du dazu auch tanzen?
http://musik.hilfe-forum.eu/yt.php?v=S3-lTYdAlRo

Das hier sind keine journ. Fingerübungen, sowas verdirbt nur richtig übel den Charakter. Egozentriker leben auch nicht besser.
Das dritte "Schwein im Walde" könnte demnach auch dein (oder dein) Spiegelbild sein. Falls du darüberhinaus nachdenkst kommst du auf eine andere Lösung. Alternativ - stets besser als alt und naiv.

Übrigens glaube ich kaum, dass hier öfters "zu Ende diskutiert" wird. Wann wurde hier (nach Heidegger) eigentlich überhaupt diskutiert? Guggen, spucken und glucken.

Ja, so ist das nun mal.


Das launige Diskussionsforum hier muß zukünftig leider, leider ohne meine Wenigkeit auskommen, meiner einer ist demnächst - und zunächst arbeiten, verreist und am entspannen. Nicht im Wald.

Bisweilen: http://www.zyn.de/

Nicht spießig werden...


Dr. Cox for President
old soldier - oder wäre da sogar mehr als eine Amtszeit drin...

Mark P. Haverkamp hat gesagt…

Dann will ich dich mal beim wort nehmen, Batman. Erfahrungsgemäß krähst du ja immer gern besonders laut "Ende der Durchsage", um dann fröhlich weiter deinen Senf zu allem und jedem dazuzugeben.

Ich möchte mir übrigens gar nicht vorstellen, wie du durchdrehen würdest, wenn ich mir über die Sinnhaftigkeit deiner Hobbys öffentlich Gedanken machte.

 
kostenloser CounterPointsoft