Montag, 30. März 2009

Straight outta Compton

Die USA müssen im schlechten Licht stehen, weiß man bei Spiegel Online. Als vor man vor dreieinhalb Jahren ein bis zwei positive Meldungen auf die Seite setzen mußte, klatschte das Team diese Reportage über die Hauptstadt der Morde oben drüber.

Ob wohl einer von denen heute auf die Idee käme, eine Story darüber zu bringen, wie dramatisch sich die Kriminalitätsrate dort seit 2005 nach unten entwickelt hat? Wenn die Stadt im Speckgürtel von Los Angeles, die seit dem Gangsta Rag von N.W.A. auch der jüngeren Generation in Europa ein Begriff sein dürfte, einmal ein interessantes Thema war, dann ist sie das jüngsten Berichten zufolge erst recht. Könnte man ja mal nachrecherchieren.
(hat tip: matt yglesias)

Kommentare:

Kraxpelax hat gesagt…

Personal announcement!

My Poetry:

http://singleswingle.blogspot.com/

My Philosophy:

http://winmir.blogspot.com/

- Peter Ingestad, Sweden

hegelxx hat gesagt…

gamal svensk...

 
kostenloser CounterPointsoft